05 November 2019

Mensch, Umwelt, Kreislaufwirtschaft und nachhaltiges Wachstum: die von Lucart auf der Ecomondo vorgestellten Themen

Teilen auf

Vom 5. bis 8. November nimmt Lucart an der Ecomondo, der wichtigsten europäischen Fachmesse für Green Economy und Kreislaufwirtschaft in Europa, teil (Halle 1B - Stand 107)




  • Unter den diesjährigen Neuheiten finden Sie die neuen Verpackungen aus recyceltem und wiederverwertbarem Papier der Produkte der Produktreihen Grazie Natural und EcoNatural

  • Das Unternehmen präsentiert zudem laufende Projekte, darunter die Initiative Municipal-Material-CycleÒ, die anlässlich des European Cleaning and Hygiene Awards 2019 ausgezeichnet wurde


Lucart, der europaweit marktführende Hersteller von Tissue-, Airlaid- und einseitig gestrichenem Papier für flexible Verpackungen, setzt den von ihm eingeschlagenen Weg in Richtung einer kreislauforientierten Papierwirtschaft fort und setzt auf nachhaltige und innovative Lösungen zur Verringerung der Umweltauswirkungen seiner Produkte.


 Anlässlich der EcoMondo - der wichtigsten Fachmesse für Green Economy und Kreislaufwirtschaft im europäisch-mediterranen Raum, die mittlerweile zum 23. Mal stattfindet - wird das Unternehmen den Besuchern sein Umweltengagement mit den Produkten der Produktreihe Grazie Natural für den Hausgebrauch und denen der Produktreihen EcoNatural für den professionellen Markt darlegen und den Institutionen das Kreislaufwirtschaftsmodell Municipal-Material-CycleÒ vorstellen, ein Projekt, das anlässlich der European Cleaning and Hygiene Awards 2019 am 17. Oktober in London als "Best European Initiative Raising the Profile of the Professional Cleaning Sector" ausgezeichnet wurde.


„Zu unseren Zielen gehörte es schon immer, den Menschen und die Umwelt in den Mittelpunkt unserer Geschäftsstrategie zu stellen. Wir sind davon überzeugt, dass die Förderung des nachhaltigen Wachstums und der Kreislaufwirtschaft von zentraler Bedeutung ist, um den neuen Generationen eine grünere und lebenswertere Zukunft zu sichern“– kommentierte Massimo Pasquini, CEO von Lucart „Vor diesem Hintergrund haben wir bereits und werden wir weitere Produkte und Projekte entwickelt, die den Verbrauchern die Gelegenheit bieten, nachhaltige Entscheidungen zu treffen und strategische Partnerschaften mit internationalen Unternehmen einzugehen, die unsere nachhaltige Vision der Welt teilen.“


Zu den diesjährigen Neuheiten gehören die neuen Verpackungen aus recyceltem und wiederverwertbarem Papier für Produkte der Produktreihen Grazie Natural und EcoNatural, die im Hinblick auf ein nachhaltigeres und naturnäheres Design entwickelt wurden und mit denen das Unternehmen einen Beitrag zur allgemein angestrebten Reduzierung der Verwendung von Primärkunststoffen leisten und diese durch umweltfreundliche und recycelte Verpackungen ersetzen will.


Ferner wird Lucart Municipal-Material-CycleÒ vorstellen, ein Projekt, das die Entwicklung eines langfristigen und wiederholbaren Kreislaufwirtschaftssystems durch das Recycling und die Umwandlung von Getränkekartons in neue Papierprodukte für den hygienischen und sanitären Gebrauch fördern soll und an dem Stadt- und Gemeindeverwaltungen aktiv mitwirken können. An diesem Projekt, das 2015 in Slowenien mit einer Testphase in der Stadt Novo Mesto und sieben benachbarten Gemeinden begann, beteiligte Lucart zunächst die lokale Gemeinschaft (etwa 65.000 Einwohner) und konnte so in drei Jahren etwa 105 Tonnen Getränkekartons recyceln.


2019 wurde das Projekt auch in Ljubljana gestartet, wobei das Recycling- und Verbrauchspotenzial fast fünfmal so hoch ist wie das von Novo Mesto. Derzeit wird MMC® auch in anderen Ländern eingeführt, dabei steht ein Fachteam interessierten Händlern, die das Projekt in ihren Gemeinden anbieten wollen, mit Rat und Tat zur Seite.


 

 

 
Corporate, Umgebung, Ausstellungen